F1: Spiele gegen Kirchhellen und Horst Süd

Erfolg und Misserfolg liegen manchmal nah beieinander

Auswärtsspiel in Kirchhellen 7:2

Am vergangenen Samstag (01.04.) ging es für unsere F1 zum VfB Kirchhellen. Leider setzte sich hier die Negativserie der vergangenen Spiele fort und somit verloren unsere Spieler am Ende mit 7:2. Die Tore für uns schossen Ege und Cagan.

Auswärtsspiel bei Horst Süd 0:7

Am heutigen Donnerstag (06.04) trat die F1 zu einem Freundschaftsspiel beim BV Horst Süd an. Von Anfang an war das Ziel klar definiert  - der erste Sieg nach vielen Niederlagen sollte her. Direkt zu Anfang machten die Spieler eine Menge Druck, spielten klar strukturiert und führten schnell durch Ege mit 1:0. Dieses eine Tor reichte aber noch nicht aus und somit gelang auch vor der Halbzeit noch das 2:0 - wiederum durch Ege. Nach der Halbzeit schien der Knoten geplatzt. Linus erhöhte auf 3:0, kurz darauf Nico zum 4:0. Man merkte klar dass sie sich dieses Spiel nicht mehr aus der Hand nehmen lassen wollten. Durch kurzes und präzises Passspiel wurde der Gegner regelrecht an die Wand gespielt und Linus erhöhte schließlich auf 5:0. Doch auch die 5 Tor reichten ihnen nicht und somit durften sich auch Sylejman zum 6:0 und Finn zum 7:0 Endstand in die Torschützenliste einreihen. Nicht zuletzt verdanken die Spieler das Ergebnis auch einem heute in Bestform haltenden Torwart Finjas!!!

Wir wollen hoffen, dass die Spieler diesen Aufschwung durch die Osterpause hindurch in die nächsten Meisterschaftsspiele transportieren können.

 

F1-Jugend: Spiele gegen Rentfort und SSV Buer

Leider noch kein Erfolgserlebnis

18.03.2017 Auswärtsspiel gegen BV Rentfort (7:2)

Bereits am 18.03. ging es für unsere F1 auswärts gegen den BV Rentfort. Trotz einer guten Vorbereitung und den festen Entschluss das Spiel für sich zu entscheiden, gelang es den Spielern nicht richtig ins Spiel zu finden. Schnell ging der Gegner in Führung und konnte diese auch weiter ausbauen, so dass es zur Halbzeit schon 0:2 aus unserer Sicht stand. Nach der Halbzeit gelang es Ege und Nico auszugleichen, leider konnte das Unentschieden nicht gehalten werden und somit verlor die F1 das Spiel mit 7:2.

25.03.2017 Heimspiel gegen SSV Buer (2:3)

Am vergangenen Samstag (25.03.) ging es dann in einem äußerst hitzigen Spiel zu Hause gegen den SSV Buer. Schnell gingen die Gäste 1:0 in Führung, doch unsere Spieler haben nicht aufgegeben und konnten durch Ege noch vor der Halbzeit ausgleichen. Im Grunde lief zunächst alles für unsere Mannschaft. Leider waren zwei wichtige Spieler nicht mit von der Partie und zudem verletzten sich mehrere Spieler von uns während des Spiels. Dennoch gelang es Cagan durch ein Freistoßtor, nach vorherigem Handspiel, die F1 in Führung zu bringen. Leider wurde die Stimmung auf und neben dem Platz dadurch sehr hitzig, was unsere Spieler zu verunsichern schien. Buer gelang es auszugleichen und leider fiel dann kurz vor Schluss noch das 3:2 für Buer.

Im nächsten Spiel geht es auswärts gegen den VfB Kirchhellen ....

F1-Jugend: zwei Niederlagen in Folge

Am 10.03. ging es für unsere F1 im Nachholspiel auf heimischem Rasen gegen eine bärenstarke Truppe des SV Horst Emscher 08. Zu keiner Zeit haben unsere Spieler in das Spiel gefunden. Trotz voller Besetzung gelang es nicht, den Gegner in einen Konter laufen zu lassen. Horst kombinierte und agierte pfiffig und schnell, oft schauten unsere Spieler dem Ball nur hinterher. Leider ließen unsere Spieler jede Rafinesse vermissen, so dass Horst am Ende verdient mit 10:0 als Sieger vom Platz ging. 

Viel Zeit über diese derbe Niederlage nachzudenken blieb nicht, denn schon am 11.03. ging es auswärts gegen Eintracht Erle ins nächste Top-Spiel. Auch hier hatten unsere Spieler nicht viel entgegenzusetzen. Zwar gelang Nico wenigstens der Ehrentreffen, dennoch mussten sie sich auch hier klar mit 9:1 geschlagen geben. Auch hier wurde deutlich, dass ihnen einfach noch das richtige Zusammenspiel fehlt. 

Dennoch muss man anerkennen, dass diese Mannschaft nun seit eineinhalb Jahren in den bisherigen Gruppen immer zu den Besten gehört hat und sich nun in der Gruppe DER Besten einfinden muss. Unsere Spieler haben trotz der Niederlage am Freitag im Spiel am Samstag gekämpft und sich zu keiner Zeit geschlagen gegeben. Alle nehmen mit viel Ehrgeiz am Training teil und lassen sich auch in der etwas holprigen Zeit nicht entmutigen das zu tun, was ihnen soviel Freude bereitet: Fußball spielen! 

F1: Wir im Revier Cup 2017

Unsere F1 war am 04.03. zum "Wir im Revier Cup" beim Ausrichter BV Horst Süd zu Gast. Eingeteilt in Gruppe A ging es gegen Eintracht Gelsenkirchen, BV Horst Süd und Hessler 06.

Im ersten Spiel gegen Eintracht Gelsenkirchen machten die Spieler von Beginn an eine Menge Druck. Die meiste Zeit spielte sich alles in der gegnerischen Hälfte ab. Leider kam der Gegner durch einen Ballverlust im Mittelfeld einmal bis vor unser Tor und nutze diese Chance zum 1:0 Endstand.

Das zweite Spiel gegen BV Horst Süd gingen die Spieler wieder sehr konzentriert an. Sie waren hauptsächlich im Ballbesitz und am Ende belohnte Linus die Mannschaft mit dem Führungstreffer und Entstand zum 1:0.

Im letzten Spiel gegen Hessler 06 ging Vieles drunter und drüber. Am Ende kam es durch eine unsportliche Situation zum Strafstoß für uns, den Sylejman sicher zum 1:0 Endstand verwandelte.

Als 2. in der Gruppe A ging es nun im direkten Vergleich gegen den 2. aus Gruppe B. Hier wartete Horst 08 auf unsere Spieler. Leider fanden sie hier gar nicht ins Spiel, ließen ihre Stärken vermissen und somit stand es nach kurzer Zeit 2:0 für Horst 08. Leider nutze auch der Ruck der durch die Mannschaft ging, am Ende nichts mehr und somit ging das Spiel um Platz 3 verloren. Dennoch können die Spieler stolz auf einen 4. Platz sein. Sie haben gekämpft bis zuletzt.

Insgesamt haben wir ein sehr faires und gut organisiertes Turnier gesehen, an dieser Stelle auch ein Lob an den Ausrichter BV Horst Süd. 

F1-Jugend: Kick for Fun Turnier beim SV Horst Emscher 08

Am 12.02.2017 ging es für unsere F1 zum Kick for Fun - Turnier nach Horst. Beim Modus "Jeder gegen Jeden" hatten die Spieler insgesamt sechs Spiele. Namhafte Gegner wie z.B. SV Horst  Emscher 08, BV Rentfort oder auch BW Westfalia Lagenbochum waren mit von der Partie. 

Leider fanden unsere Spieler schlecht bis gar nicht in die einzelnen Spiele und konnten somit am Ende nur den 6. Platz für sich verbuchen. 

Gespielt wurde jeweils 10 Minuten. Die erste Partie gegen Renania Bottrop ging noch torlos zu Ende. Schon im zweiten Spiel gegen SF Stuckenbusch verloren die Spieler die gesamte Ordnung und verloren am Ende unglücklich mit 3:0. Kurz darauf ging es in der dritten Partie gegen den Ausrichter Horst Emscher 08. Auch hier gelang wenig von dem, was unsere F1 sonst auszeichnet. Jedoch erzielte hier Devin wenigstens das erste Tor. Leider endete dennoch das Spiel 1:3 aus unserer Sicht. Selbst das vierte Spiel gegen BV Horst Süd ging durch einen individuellen Fehler 1:0 verloren. Irgendwas schien sich in der Pause getan zu haben, denn in der 5. Partie wurde plötzlich Fußball gespielt. Dennoch fehlte hier das nötige Quäntchen Glück und somit endete dieses Spiel gegen BW Westfalia Langenbochum 0:0. Doch der Spaß war zurück und somit sahen wir im letzten Spiel gegen starke Rentforter das gewohnte Pass- und Kombinationsspiel. Linus schoss unsere F1 verdient 1:0 in Führung. Schnell konnte Nico auf 2:0 erhöhen, was auch über die Zeit gebracht wurde. 

Das Fazit des Tages: Die Spieler konnten eine Menge Erfahrungen sammeln, ausprobieren und feststellen wo noch was verbessert werden muss. Zum Schluss waren die Spieler und auch der Trainer dennoch zufrieden, denn es warten noch viele weitere Turniere auf unsere F1, in denen sie wieder zeigen können, dass sie durchaus guten Fußball spielen können.

F1-Jugend: F1 gegen BV Rentfort 2:2

Das letzte Hinrundenspiel fand auf heimischem Rasen gegen einen starken BV Rentfort statt. Unser Kader war fast vollständig vertreten, so dass wir mit einer guten Aufstellung aufwarten konnten. Die erste Halbzeit verlief etwas holprig, wir hatten an der ein oder anderen Stelle Schwierigkeiten ins Spiel zu finden. Dennoch gingen wir durch Finn 1:0 in Führung. Die Gästen nutzen ihre Überlegenheit jedoch aus und glichen noch vor der Halbzeit aus. Nach dem Seitenwechsel kamen wir deutlich besser ins Spiel, passten und kombinierten wie gewohnt. Leider erhöhten die dennoch starken Rentforter auf 1:2 aus unserer Sicht. Wir ließen uns davon jedoch nicht beeinflussen und spielten unseren Fußball wie gewohnt strukturiert weiter. Schließlich wurden wir dafür durch den Ausgleich zum 2:2 durch Linus belohnt, den wir auch Dank unseres Torhüters Henry über die Zeit brachten.

Grundsätzlich sahen die Zuschauer ein durchaus gutes Spiel auf hohem Niveau. Es war ein gebührender Abschluss einer tollen Hinrunde unserer F1, die sich nun in die Winterpause verabschiedet.